Thailand in Sorge um König Bhumibol

Juni 08 08:42 2016 Print This Article

König Bhumibol

König Bhumibol – Herz OP erfolgreich

Um den Gesundheitszustand des Königs von Thailand, König Bhumibol Adulyadej, machen sich die Thai seit geraumer Zeit massive Sorgen. Am 09. Juni wird der König, der 1946 den Thron bestieg, mit den Thai den 70. Jahrestag seiner Krönung zelebrieren und hat sich vorher noch einer OP am Herzen unterzogen. Bei einem Routinecheck war aufgefallen, dass die Arterien zum königlichen Herzen verengt waren. Diese Verengungen, die einen Herzinfarkt verursachen können, würden mittels Ballons und Stents geweitet und der König soll sich gut von der OP erholen. Der Zeremonie zum 70. Jahrestag der Herrschaft von Bhumibol steht demnach nichts im Wege.

Arterienverengung bei König Bhumibol diagnostiziert

Wie das Büro von König Bhumibol Adulyadej bekannt gab, musste sich der König am 07. Juni einer OP unterziehen. Seine Leibärzte hatten diagnostiziert, dass mehrere Arterien, die zum Herzen führten, verengt waren. Dadurch war eine ausreichende Blutversorgung des Monarchen nicht mehr sichergestellt. Infarkte drohten. Mit einem Eingriff wurde die Gefahr offensichtlich behoben, denn mit Ballons und Stents wurden die Blutgefäße erweitert, um den Körper wieder mit ausreichend Blut zu versorgen. Im Nachgang zum Eingriff sprachen die Ärzte von einem „zufriedenstellenden Ergebnis“ und sagten, dass der König von einem Spezialistenteam dauerhaft überwacht werden. Schließlich ist eine solche OP für einen 88-Jährigen keine Routine.

Zugleich stellten die Mediziner fest, dass der Flüssigkeitsspiegel im Hirn des Königs, der zu hoch lag und dadurch Druck auf das Gehirn ausübte, ebenfalls abgenommen habe. Die Behandlung, die man diesbezüglich am König durchgeführt habe, hätte angeschlagen und Wirkung gezeigt.

König Bhumibol Adulyadej von Thailand – königlicher Weltrekordhalter

Mit seinen 88 Jahren ist König Bhumibol Adulyadej von Thailand der Monarch, der am längsten auf den Thron sitzt. Vor 70 Jahren, am 09. Juni 1946, wurde er in Amt und Würden erhoben. Doch die Thai sorgen sich sehr um ihren König, den sie wie einen Gott verehren. In den letzten zehn Jahren musste der Herrscher oft und lange Zeiten im Krankenhaus verbringen, da es altersbedingt um seinen Gesundheitszustand nicht zum Besten bestellt war. Doch all das wird die Thai nicht abhalten, den 70. Jahrestag wahrlich königlich zu zelebrieren und ihren König hochleben zu lassen. Im Zuge der Feierlichkeiten sollen 770 Mönche am Tempel des Smaragd-Buddha, dem Wat Phra Keo, den Segen für ihr Oberhaupt aussprechen.

Neue Banknote zum Ehrentag von König Bhumibol Adulyadej

Die Bank of Thailand hat angekündigt, sie werden zum Ehrentag des Königs eine Sonderbanknote herausgeben – passend zum Jubiläum wird es ein 70-Baht-Schein sein. 20 Millionen Banknoten sollen gedruckt werden, um so den König zu ehren. Die Note zeigt den Monarchen im Ganzkörper-Porträt und soll am 09. Juni für 100 Baht in den Verkauf gehen. Dass diese 20 Millionen Exemplare sehr schnell vergriffen sein wird, steht jetzt bereits fest. Millionen von Thai haben diesen Sonderdruck bereits jetzt vorbestellt und wollen sich zum Ehrentag den Geldschein sichern.

Weitere Informationen zum Königshaus

Life in pictures: Thailand’s king

  Article "tagged" as:
  Categories: